Buchrezensionen,  Roman

Die Herrlichkeit des Lebens – Michael Kumpfmüller

Wer sich mit guter deutscher Literatur auseinandersetzten möchte, wird früher oder später auf Werke Franz Kafkas stoßen. Die wohl bekanntesten sind die Romane Der Prozess und Das Schloss, die Novelle Die Verwandlung und die Kurzgeschichte Das Urteil. Kafka war ein Mensch, der von großen Selbstzweifeln geplagt wurde, die vor allem durch die schlechte Beziehung zu seinem Vater herrührten. In jeder seiner Erzählung steht die Rolle des Vaters in einem schlechten Licht da, sodass der Leser schnell Mitleid mit dem Protagonisten bekommt – Kafka?

Michael Kumpfmüller verfolgt in seinem Roman Die Herrlichkeit des Lebens die letzten Monate Kafkas. Im Jahre 1923 lernt der 40-jährige – im Roman Doktor, später Franz genannt – die 25-jährige Köchin Dora Diamant kennen, die ihm ab der ersten Sekunde den Kopf verdreht. Gemeinsame Spaziergänge am Meer und kleinere Badeausflüge, lassen die beiden zu einer Einheit werden. Sie lernen sich lieben und möchten möglichst jede freie Minute zusammen verbringen. Doch zunehmend leidet Kafka an seiner stärker werdenden Tuberkulose, sodass die Liebenden häufig auseinander gerissen werden, aber immer wieder zusammen finden.

Der Roman schenkt dem Leser die Möglichkeit diese berührende Liebesgeschichte, die in drei Teile gegliedert ist, mit zu verfolgen: „kommen, bleiben, gehen“. Die Vorstellung, dass Kafka in seinen letzten Monaten nicht allein war und geliebt wurde, ist schön. Dora schenkt Kafka neue Lebensenergie, sodass er trotz wenig verbleibender Tage des Lebens, Pläne für die Zukunft schmiedet, weil er „sich erneuert, vielleicht nicht nur aus sich selbst, aber zum größten Teil, weil er liebt und wiedergeliebt wird, aus seiner großen Zuneigung zu allem und jeden.“

Kumpfmüllers Roman ist für jeden Leser ein Fest, der Kafka in seinem Literatur Herzen trägt, und ihm ein schönes Ende wünscht. Des Weiteren wird das Interesse nach Kafkas Werken bei denjenigen geweckt, die sie noch nicht kennen. Ergo: Meine Leseempfehlung für jeden der schöne Literatur liebt.

Titel: Die Herrlichkeit des Lebens
Autor: Michael Kumpfmüller
Verlag: S. Fischer Verlag
ISBN: 978 3 596 19360 8
Erscheinungsjahr: Januar 2013
Format: Taschenbuch, 240 Seiten
Preis: 11 €

Erhältlich unter Amazon und Thalia.